Gäste - 2013







Dana
kommt aus Deutschland und hat unser Sommerworkcaamp 2009 besucht. Meiyah hat sie in Berlin besucht und worauf sie zusammen nach Dürnau gekommen sind.



Meiyah
kommt aus Taiwan und hat am Sommerworkcamp 2009 bei uns teilgenommen. Jetzt macht sie gerade ein freies Jahr in Deutschland und hat die Gelegenheit genutzt uns mit Dana zu besuchen.



Sabine Wu
hat an unserem Workcamp 2011 teilgenommen. Sie kommt aus Taiwan macht gerade einen Kurzurlaub in Europa.



Hanna
ist aus England zurückgekommen um an den Zeichnungen für unser Gästehaus und die Bibliothek weiterzuarbeiten. Unser Gästehaus hat sie fast fertig gezeichnet. Nach dem Besuch in Dürnau unterstützt sie jetzt für drei Monate ein Projekt in Ghana.



Daniel
Ich habe den Weg nach Dürnau gefunden weil ich mit der Arbeit in der Landwirtschaft in meiner Auszeit etwas neues kennenlernen wollte. Dabei habe ich nicht nur das Landleben und die Natur genossen. Ich durfte auch eine tolle Gemeinschaft und eine andere Art zu leben erfahren. Dafür bin ich sehr dankbar und komme auch gerne wieder.



Teresa
Als wwooferin aus Berlin kam ich nach Dürnau, dem dritten Ort meiner Reise. Von der Ernsthaftigkeit während der gemeinsamen Mahlzeiten zunächst irritiert lernte ich das Leben in dieser Gemeinschaft als sehr reich und vielfältig kennen. Hier gibts mehr als "nur Bauernhof" und ich werde schon bald als künftige Studentin Dürnau wieder besuchen.



Momoko
hat uns vor ein paar Jahren zu einem Workcamp besucht. Sie möchte gerne ihr Deutsch verbessern und vielleicht hier in Deutschland etwas studieren.



Laura
kommt aus Frankreich und ist die Freundin von Piotr. Sie studiert gerade Deutsch und ist nach Dürnau gekommen um einen Kurs zu besuchen.



Piotr
ist der Bruder von Agata un dkommt immer wieder mal auf Besuch bei uns vorbei. Diesemal mit seiner Freundin Laura. Zusammen haben sie einen Bienekorb bei Johannes gebaut. Leider wurde dieser nicht ganz fertig, so dass sie im August wiederkommen wollen.



Frederike
ist auf der Suche nach einem neuen Platz in dieser Welt. Dabei hat sie uns besucht. Sie ist ausgebildetet Gärtnerin und hat bei uns in der Schreinerei ein einwöchiges Praktikum absolviert.



Sebastian
ist nach Dürnau gekommen um Clara zu besuchen.



Esme
hat nun ihr einjähriges Architekturpraktikum in München abgeschlossen. Bevor sie wieder zurück nach England geht wollte sie uns unbedingt noch für eine Woche besuchen.



Bryony
studiert Englisch und Geschichte in Leeds. Bei ihrem zweiwöchigen Aufenthalt hier in Dürnau hat sie mit grosser Begeisterung einen Bienenkorb geflochten und auch alle anderen Tätigkeiten mit grosser Begeisterung gemacht. Sie möchte uns gerne wieder besuchen kommen.



Clara
kommt von da, wo einige Deutsche Urlaub machen, Mallorca. Zur Zeit studiert sie in Edinburgh. Hier in Dürnau möchte sie ihre Deutschkenntnisse verbessern und freut sich auch auf arbeiten wie zum Beispiel in der Schreinerei, Druckerei oder Landwirtschaft.



Gert
kommt aus der Hauptstadt Dänemarks. Er ist ausgebildeter Heilpädagoge, Pfleger und Psychotherapeut hat aber auch schon auf verschieden Bauernhöfen gearbeitet. Bei uns in Dürnau macht er Urlaub als wwoofer.



Sophia
macht gerade ein Sabbatjahr und sucht nach einem neuen Lebensort und einer Lebensgemeischaft. Auf der Suche durch verschiedene Länder ist sie auch bei uns vorbeigekommen.



Sebastian
kommt aus Argentinien. Er hat in Santa Fe architektur studieren, und jeztz studiert er schauspielerei. Er hat viele neue Sachen in der Zeit gelernt, in der er bei uns war. Und er hat viele spaß mit den neuen Menschen gehabt, die er bei uns kennengelernt hat.



Helena
kommt aus dem Freistaat Bayern. Sie war fast drei Wochen bei uns und hat in dieser Zeit viele Dinge kennengelernt die sie schon immer mal ausprobieren wollte - so wie das Fotografieren mit der Lochkamera und das Buchbinden. Sie wird uns sicher wieder besuchen.



Joshua
ich mag reisen und träumen und bin zur Zeit in der Kooperative. Ich möchte hier neue Erfahrung machen.



Tim
hat gerade sein Abitur gemacht und weiss jetzt noch nicht so recht was er machen will. Auf jeden Fall nicht gleich studieren. Er hat uns übers wwoofen gefunden und möchte jetzt erst mal schauen, was das Leben ihm so zuträgt.



Floria
ist die Freundin von Martin. Sie hat uns für eine Woche mit ihren beiden Kindern in Dürnau besucht.



Martina
ich komme aus der Tschechei, bin 23 Jahre alt und studiere in der Slovakei. ich finde es hier toll und empfehle es allen.



Raphael
studiert Architektur mit Martin an der Alanus Hochschule in Alfter. Sie sind beide nach Dürnau gekommen um am sozialen Leben der Kooperative teilzunehmen und mit einzelnen Gespräch zu führen wie dieser Ort hier enstanden ist. Raphael hat angefangen entwürfe zu machen für die Quelle auf unserer Landwirtschaft.



Martin
studiert, wie oben genannt mit Raphael zusammen. Er hat uns in seiner Zeit hier ein nettes kleines Faltkärtchen über Dürnau entworfen. Die Gebäuse der Kooperative sind auf der Karte hervorgehoben und es gibt eine kleine Beschreibung zu jedem Gebäude.



Romina
freut sich, dass sie jetzt endlich Sommerferien hat. Sie geht morgens gerne zum melken auf unsere Landwirtschaft und hilft überall mit.



Ricardo
ich kommaus Florenz, Italien. Ich studiere an der Universität von Florenz. Die Leute hier sind freundlich und nett, das Essen ist wunderbar.



Andrada
ich komme aus Rumänien und bin 23 Jahre alt. Ich mag neue Dinge lernen und erleben. Es gibt hier viele interessante Aktivitäten und viele nette Leute! Also, Kooperative Dürnau gefällt mir sehr gut. Ich glaube, es ist wirklich eine Lebenserfahrung! :-)



Cora
ich komme aus Barcelona und studiere Übersetzung an der Universität Pompe Fabra. Ich mag reisen und neue Landschaften entdecken. Ausserdem mache ich Fotos gerne.



Jan
ist zu uns gekommen um an den Architekturprojekten teilzunehmen. Er kommt aus Düsseldorf studiert im zweiten Semester Architektur. Hier in Dürnau hat er unter anderem geholfen eine Kellerdecke und ein Fundament zu giessen.



Qi
kommt aus China und ist zur Zeit als Erasmus-Student in Europa. Seine Studienfreie Zeit wollte er als "Helpxer" sinnvoll verbringen. Qi war uns eine grosse Hilfe und ein guter Baby-Sitter



Hanna
hat in ihren Semesterferien uns einen kleinen Besuch hier in Dürnau abgestattet.



Elizabeth
ist im dritten Architekturjahr an der Universität in Kent. Sie kam auf uns durch ihre Freundin Hannah, die für uns die Pläne vom Studentenhaus gezeichnet hat. Sie möchte uns auf der Landwirtschaft unterstützen und arbeitet gerade an dem Entwurf für die Quelle auf der Landwirtschaft weiter.



Raphael
wollte mich nach 20 Jahren mal wieder in Deutschland umsehen und das idyllische Dürnau hat mir sehr gefallen. Ich lernte das die dürnausche Dennede in Italien als Pizza weltberühmt wurde. Hier in Oberschwaben finde ich es richtig schön...



Linike
kam um ihre Freundin Sannne zu ihrem Geburtstag zu besuchen. Sie kam genau zur richtigen Zeit um auch auf unserer Landwirtschaft beim ausmisten zu helfen :-)



Eva-Maria
kommt aus München und hat sich für unsere Dorf-Uni und die Arbeit der Kooperative Dürnau interessiert.



Elias
Ich mache gerade ein work-and-travel durch Europa und wollte damit erst ein mal in meinem Heimatland beginnen, weil ich das noch nicht mal genug kenne. Habe einen sehr interessanten Aufenthalt hier in Dürnau und werde danach in Richtung Süden aufbrechen um dort den Winter zu überdauern, Ich werde die vielen lieben Leute hier in Dürnau nicht vergessen und bestimmt noch einmal vorbeischauen.



Martin
Ich studiere in einer selbstständigen Studenteninitiative in Stuttgart, welche künftig hoffentlich regelmäßig mit der Dorfuniversität zusammenarbeiten wird. Bei meinem Besuch habe ich mir ein Bild davon machen können, was hier alles möglich ist und hoffe jetzt auf einen intensiven, Austausch.



Helene
Ich komme aus Lübeck und bin auf dem Weg in Richtung Osteuropa. Wie schön, dass die Kooperative auf dem Weg liegt und ich hier fast vier Wochen in viele Tätigkeiten einmal "reinschnuppern" konnte.



Margit
arbeitet in einer Campill Einrichtung bei Insbruck. Um ihre Arbeit auf einem neuen Feld zu erweitern hat Sie in unserer Schreinerei ein einmonatiges Praktikum gemacht in dem Sie die Grundlegenden Tätigkeiten und Verarbeitungsweisen von Holz kennengelernt hat.



Fanny
kommt aus der nähe von Weimar. Sie hat sich eine kurze Auszeit von der Schule genommen um mal etwas neues zu erleben und sehen.














zurück